Nordische Fichte (auch Polarfichte genannt):

  1. helle Farbe
  2. robust
  3. sehr kleine Asteinschlüsse
  4. angenehmer Duft
  5. ebenmäßige, feste Struktur
  6. geradfaserig und fest, jedoch mäßig weich
  7. widerstandsfähig
  8. feinporige Struktur 


Hemlock Tanne:

  1. weiches und helles Holz
  2. weiß-gelbliche Färbung
  3. gehobeltes Holz hat einen matten und gleichmäßigen Glanz
  4. Harz frei
  5. ähnlich Fichtenholz
  6. mittelschweres Holz
  7. besonders langlebig

 

Espen Holz:

  1. hell
  2. feine Optik
  3. angenehmer Duft
  4. sehr geringe Wärmeleitfähigkeit (ideal auch für Sitzbänke)
  5. trocken, witterungsbeständig und mit breiten Jahresringen
  6. stabil und die formbeständig
  7. warmes, edles und hochwertiges Laubholz
  8. frei von störenden Harzen
  9. das klassische Saunaholz

 

Abachi:

  1. afrikanische Baumart (keine gefährdete Holzart!)
  2. sehr hell
  3. sehr weich
  4. Harz frei
  5. splitterfrei
  6. fast vollkommen Astfrei
  7. nimmt Wärme nur sehr schlecht auf, daher gut für die Sitzbänke

 

Rot-Zedern Holz:

  1. dunkelrote Farbton
  2. angenehmen Zedernholzgeruch
  3. Harz frei
  4. sehr gute isolierende Wirkung

 

Thermoholz

  1.  Holz wird bei 180 bis 220 Grad 96 Stunden lang thermisch behandelt
  2. resistent gegen Wasser, Pilze oder Bakterien
  3. durch Erhitzung sind Harze und Nebenstoffe im Holz komplett verdampft
  4. dunkle Färbung
  5. rauchiger Geruch
  6. aus heimische Baumarten
  7. kaum von tropischen Edelhölzern zu unterscheiden