Finnische Sauna

  1. Temperaturen von ca. 85° - 100°C - Luftfeuchtigkeit zwischen 2 % und 5 %

  2. Wasseraufgüsse auf geheizten Steinen erzeugen Dampfstöße, die den Sie so richtig zum Schwitzen bringen

  3. Die Wärme verteilt sich unterschiedlich – von oben nach unten entsteht ein Temperaturgefälle. 

  4. Sie können sich durch die Wahl der Sitzposition für Ihre persönliche Wohlfühl-Temperaturzone entscheiden (unten ca. 80°C, oben bis zu 100°C).

  5. Ein Saunagang sollte 8 - 15 Minuten daunern (mehrere Durchgänge mit Abkühlung dazwischen).

  6. Besonders gut ist unsere Finnische Sauna

    1. zur Abhärtung gegen Erkältungskrankheiten

    2. zur therapeutische Anwendung bei Störungen des vegetativen Nervensystems

    3. bei Arthrose oder chronischen Rückenschmerzen

    4. oder zur Hauptpflege geeignet.

 

Bio-Sauna

  1. Unsere Bio-Sauna ist eine schonende Alternative zur finnischen Sauna und stellt die optimale Kombination zwischen Dampfbad und Sauna dar.

  2. Temperaturen ca. 45° - 60 °C - Luftfeuchtigkeit zwischen 40 % und 55 %

  3. Bei der Bio-Sauna sind keine Aufgüsse notwendig und es dauert entsprechend länger bis man schwitzt, was sich kreislaufschonend auswirkt.

  4. Ein Saunagang sollte bis zu 30 Minuten dauern (mehrere Durchgänge mit Abkühlung dazwischen).

  5. Sehr gut geeignet, um ätherische Öle zu nutzen.

  6. Die eunido Bio-Sauna ist perfekt für Sauna-Einsteiger, Kinder, ältere Menschen oder auch gesundheitlich vorbelastete Menschen.

  7. Oft bieten wir die Bio-Sauna in Kombination mit einer Lichttherapie an:

    1. rotes Licht wirkt belebend, fördert die Herzleistung und die Durchblutung

    2. grünes Licht wirkt beruhigend und harmonisierend

    3. gelbes Licht löst Verspannungen und aktiviert die Drüsentätigkeit

    4. blaues Licht wirkt beruhigend und kann den Blutdruck senken

  8. Besonders gut geeignet ist unsere Bio-Sauna bei folgenden Beschwerden:

    1. Herz-Kreislauf-Beschwerden

    2. rheumatische, asthmatische und nervöse Erkrankungen

    3. Muskelverspannungen

    4. Durchblutungsstörungen

    5. Infektanfälligkeit

    6. chronische Schmerzen

    7. Stoffwechselstörungen

    8. oder einfach um sich zu enspannen.